Plus
Hachenburg

Löwenlauf: Sonja Vernikov stürmt zum Doppelsieg – Thierry van Riesen mit unfreiwilligem Spurwechsel

Sie feierte in Hachenburg einen Doppelsieg: Erst war Sonja Vernikov die schnellste Frau über 6,3 Kilometer, im Anschluss gewann die 22-Jährige die 10,5 Kilometer.
Sie feierte in Hachenburg einen Doppelsieg: Erst war Sonja Vernikov die schnellste Frau über 6,3 Kilometer, im Anschluss gewann die 22-Jährige die 10,5 Kilometer. Foto: Marco Rosbach
Lesezeit: 2 Minuten

Wie die Szenen sich doch gleichen an diesem Tag. Ehe es in den Zielkanal geht, müssen die Athleten beim Hachenburger Löwenlauf noch einen leichten Schlenker machen. Nachdem sie bereits die 6,3 Kilometer für sich entschieden hat, biegt Sonja Vernikov auch beim Rennen über 10,5 Kilometer als erste Frau um die letzte Kurve. Dabei hatten vor ihrem zweiten Start einige gemunkelt, ob ein Doppelsieg mit wenig Verschnaufpause möglich sei.

Denn das Profil hat es in sich, wie auch die 22-Jährige feststellen muss. „Ich kannte den Lauf nicht und wusste nicht, wie die Strecke ist“, gibt sie nach ihrem zweiten Erfolg an diesem Tag zu. Es sei durchaus ihr Plan gewesen, einen Doppelsieg zu landen, „aber grundsätzlich habe ich die ...