Archivierter Artikel vom 10.07.2020, 19:51 Uhr
Karlsruhe

Leyser unter zwei Minuten

Die größte Überraschung waren die Umstände: Bei seinem Saisoneinstieg in Karlsruhe absolvierte Leichtathlet Tim Leyser vom LAZ Birkenfeld einen völlig normalen 800-Meter-Lauf im Duell mit Kontrahenten. Möglich machte das eine neue Corona-Bekämpfungsverordnung in Baden-Württemberg, die mehr erlaubt als die aktuelle Verordnung in Rheinland-Pfalz. 1:59,63 Minuten und der Sieg in der Altersklasse U18 gingen aus Sicht von LAZ-Trainer Erik Schmidt zum Saisonauftakt in Ordnung, doch Leyser selbst war mit seinem Auftritt nicht zufrieden.

Stark drehende Winde und hohe Temperaturen bremsten den Birkenfelder, auf den am 16. und 23. Juli die nächsten Wettkämpfe warten.