Archivierter Artikel vom 02.06.2014, 15:21 Uhr
Plus
Kirn

Laufdisziplinen werden gut angenommen

Einen ernormen Ansturm auf ihr Bahnsportfest erlebte die TuS Kirn. „Wir hatten zwischen 650 und 700 Meldungen. Mit so vielen hatten wir nicht gerechnet“, berichtete Wolfgang Bender. Bis 23 Uhr am Freitagabend hatte der Abteilungsleiter Nachmeldungen angenommen, und am Samstag in der Früh ging es weiter. Viele Leichtathleten nutzten das lange Wochenende und die guten Witterungsbedingungen, um im Berno-Wischmann-Stadion nach großen Weiten und Top-Zeiten zu streben. Trotz des großen Andrangs lagen die Kirner im Zeitplan.

Lesezeit: 2 Minuten