Archivierter Artikel vom 06.04.2017, 18:51 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Langstreckler rücken in den Mittelpunkt

Früh am Start sein, heißt es für die Halbmarathonis am Sonntagmorgen. Ihnen kommt die Ehre zu, den 15. Werner-Beisiegel-Gedächtnislauf um 9.30 Uhr zu eröffnen. Der LC 80 Bad Kreuznach hat sich dafür entschieden, den Start der Langstrecke nach vorne zu ziehen. „Was die Wetterprognose angeht, ist das nicht das Verkehrteste. Es sind über 20 Grad gemeldet“, sagt Christine Langer, die Presseverantwortliche des LC 80. Die Organisatoren versprechen sich durch die Änderung des Zeitplans auch mehr Aufmerksamkeit für die Ausdauerathleten. In der Vergangenheit pendelten die Läufer noch zwischen der Friedensbrücke im Stadtteil Bad Münster am Stein-Ebernburg und dem Stausee in Niederhausen, während viele Sportler und Zuschauer sich bereits in der Sporthalle der Realschule plus stärkten und die Siegerehrungen verfolgten.

Lesezeit: 2 Minuten