Region

Langjährige Spitzenläuferin im Interview: Was „Mocki“ den Menschen fürs neue Jahr mit auf den Weg gibt

Auch wenn sie inzwischen Sabrina Mockenhaupt-Gregor heißt, wird sie wohl immer die „Mocki“ bleiben. Fast zwei Jahrzehnte lang prägte sie die Laufszene in der Region, war das Aushängeschild der LG Sieg und des Leichtathletikverbandes Rheinland und gehörte auch national zu den bekanntesten Gesichtern ihres Sports. In den vergangenen Jahren trat „Mocki“ sportlich zwar etwas kürzer, doch mit ihrer Teilnahme an der Tanzsendung „Let’s Dance“ hat sie auch bei einem breiten Publikum weit über die Leichtathletik hinaus viele Fans gewonnen. Mit unserer Zeitung sprach die 40-Jährige darüber, worauf Laufeinsteiger achten sollten, was sie ambitionierten Läufern in diesen schwierigen Zeiten rät und worauf es ankommt, wenn junge Mütter wieder mit dem Laufen beginnen.

Marco Rosbach Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net