Rhein-Lahn

Klingelbacher Timothy Erpenbach startet bei der DM in Neubrandenburg über 800 Meter

Als einziger Athlet aus dem Rhein-Lahn-Kreis startet Timothy Erpenbach vom TuS Katzenelnbogen-Klingelbach an diesem Wochenende bei den Deutschen U 20-Hallenleichtathletikmeisterschaften im Jahnsportforum in Neubrandenburg in einer Einzeldisziplin. Der Start des Vorlaufs über 800 Meter erfolgt am Samstag um 13.35 Uhr und wird per „Stream“ im Internet live übertragen. Den Athleten erwarten eine achtstündige Anreise mit dem Auto (Neubrandenburg liegt im äußersten Nordosten der Republik zwischen Rostock und Schwerin) und eine bärenstarke Konkurrenz. Daher schraubt Trainer Klaus Föhrenbacher die Erwartungshaltung auch herunter und zitiert das olympische Motto. „Dabei sein ist alles. Alleine die Tatsache, dass sich Tim bereits in seinem ersten U 20-Jahr für die DM qualifizieren konnte, ist schon ein großer Erfolg. In Neubrandenburg geht es für ihn vor allem darum, Erfahrung zu sammeln und sich an die Abläufe bei großen Meisterschaften zu gewöhnen.“ Nach den nationalen U 18-Titelkämpfen im vergangenen Sommer im Ulmer Donaustadion startet das Klingelbacher Lauftalent überhaupt erst zum zweiten Mal bei einer Deutschen Meisterschaft. Der Athlet selbst, der in dieser Saison in der Halle bereits zweifacher Rheinland-Pfalz-Meister über 800 und 1500 Meter wurde, hofft auf eine persönliche Bestzeit. Von einer Teilnahme am Endlauf wagt der 17-jährige Gymnasiast jedoch noch nicht zu träumen.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net