Archivierter Artikel vom 24.12.2015, 16:22 Uhr
Plus
Region

Klarer Vorsprung für Lena Kühn und Niels Schüler

Lena Kühn und Niels Schüler haben mit ihren Bestleistungen auf Rheinland-Ebene eine Gemeinsamkeit. Die beiden U 20-Leichtathleten der LG Sieg sicherten sich nicht nur irgendwie Platz eins in der Bestenliste, sondern mit deutlichem Vorsprung. Kühn lief die 400 Meter in Trier in 57,52 Sekunden und lag damit über eine Sekunde vor Radha Fiedler. Auch über die doppelt so lange Distanz dominierte die 19-Jährige. Bei der Deutschen Jugendmeisterschaft in Jena blieb die Uhr für die Maischeiderin nach 2:11,45 Minuten stehen. Damit pulverisierte sie ihre Zeit aus 2014 um gut fünf Sekunden. Ungefähr genauso weit distanzierte sie die Rheinland-Zweite Sandra Teller. Über ein gutes Mittelstreckenergebnis konnte sich Linn Behner als Zweite über 3000 Meter freuen (11:53,85 Minuten).

Lesezeit: 2 Minuten