Archivierter Artikel vom 26.06.2016, 18:51 Uhr
Plus
Ratingen

Kai Kazmirek muss nicht allein nach Rio fliegen

Der Zehnkämpfer Kai Kazmirek hat sich sein Olympiaticket endgültig gesichert. Und nach seinem zweiten Platz beim Mehrkampfmeeting in Ratingen mit 8323 Punkten muss der Athlet von der LG Rhein-Wied die Reise nach Rio de Janeiro auch nicht allein antreten. Qualifiziert für den olympischen Zehnkampf ist auch der Ulmer Arthur Abele, der in Ratingen mit 8605 Punkten eine neue Weltjahresbestleistung aufstellte, nachdem er vor drei Wochen beim ersten Qualifikationswettkampf im österreichischen Götzis nach drei Fehlversuchen mit der Kugel vorzeitig ausgeschieden war.

Lesezeit: 2 Minuten