Archivierter Artikel vom 18.07.2014, 10:49 Uhr
Plus
Kreisgebiet

Jolina Krämer von der LG Kreis Ahrweiler knackt Kreisrekord

Über 250 Teilnehmer aus 35 Vereinen waren bei den Rheinland-Mehrkampfmeisterschaften der Leichtathleten in Bad Ems am Start. Auch die LG Kreis Ahrweiler war vertreten. Jolina Krämer sicherte sich in der W 14 mit über 160 Punkten Vorsprung ihren ersten Titel auf Landesebene und knackte den 25 Jahre alten Kreisrekord von Renate Ockenfels (TV Sinzig), der am 1. Oktober 1989 in Sinzig aufgestellt wurde. Möglich wurde der neue Kreisrekord durch Bestleistungen im Kugelstoß mit 8,21 Metern, mit 12,23 Sekunden über 100 Meter, mit übersprungenen 1,48 Metern im Hochsprung und 4,92 Metern im Weitsprung (insgesamt 1972 Punkte). „Ich habe mich den ganzen Wettkampf so locker gefühlt, ich hoffe, die Leistungen jetzt nochmals bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften zeigen zu können“, meinte Krämer. In ihrem Windschatten landete Lydia Fahrenbruch auf dem undankbaren vierten Platz. Im Vierkampf der M 12 schaffte Leon Trabert den Sprung aufs Podest. 1645 Punkte bedeuteten für ihn Platz zwei.