Archivierter Artikel vom 01.09.2017, 13:59 Uhr
Plus
Rhein-Lahn

Johannes Nickel überragt als Jungsenior

Zu den Seniorenmeisterschaften der Leichtathletikkreise Limburg-Weilburg, Rhein-Lahn und Westerwald im Marktflecken Weilmünster hatten aus dem Rhein-Lahn-Kreis nur 23 Athleten die Fahrt an die mittlere Lahn angetreten. Die schwache Beteiligung trug auch maßgeblich dazu bei, dass eine ganze Reihe von ihnen mit mehreren Titeln nach Hause kam. Überragender Aktiver war dabei der „Jungsenior“ Johannes Nickel (TuS Niederneisen), der in der Klasse M 30 dreimal mit sehr guten Leistungen glänzte. Er sprintete die 100 Meter in 11,68 Sekunden, sprang 1,87 Meter hoch und stieß die Kugel 13,77 Meter weit. Sein Vereinskamerad Marcel Willig gewann in dieser Klasse die 200 Meter (25,44) und den Weitsprung (4,87). Andreas Bröder (TV Weisel) ließ sich mit 33,84 Metern den Diskuswurftitel nicht nehmen.

Lesezeit: 2 Minuten