Plus
Höhr-Grenzhausen

Erst Leichtathletin des Jahres, dann Uralt-Weltrekord geknackt: Jennifer Gartman erwischt Traumstart

Masters Europameisterschaft, 24.09.2023
Bei den Senioren-Europameisterschaften im italienischen Pescara zeigte Jennifer Gartmann aus Höhr-Grenzhausen den Grundstein dafür, dass sowohl Fans als auch Experten sie zur deutschen Leichtathletin des Jahres in der Masters-Klasse gekürt haben. Foto: Kai Peters
Lesezeit: 3 Minuten

Der Januar ist gemeinhin der Monat der guten Vorsätze, die dann allzu oft schon nach wenigen Tagen zu bröckeln beginnen. Bei Jennifer Gartmann ist das anders. Für die Seniorenleichtathletin des TuS Montabaur, die für die LG Westerwald startet, hätte der Januar nicht besser laufen können. Obwohl die Hallensaison gerade erst Fahrt aufnimmt, konnte die Sportlerin aus Höhr-Grenzhausen schon außergewöhnliche Erfolge feiern – und das nicht nur auf der Laufbahn.

Bei der vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) in unterschiedlichen Kategorien durchgeführten Wahl der Leichtathleten des Jahres 2023 setzte sich Gartmann als W 45-Hallen-Weltmeisterin und W 45-Freiluft-Europameisterin im Mehrkampf in der Frauenklasse „Masters“ durch. Diese Auszeichnung ist eine besondere, bestimmen doch zunächst die Fans die Top-Drei in jeder Kategorie, ehe eine Experten-Jury das letzte ...