Archivierter Artikel vom 15.05.2015, 18:36 Uhr
Plus
Diekirch

EM-Quali rückt immer näher

Christin Schneeberger hat beim Ländervergleichskampf im luxemburgischen Diekirch zum ersten Mal in dieser Saison ihr großes Potenzial gezeigt. Die Speerwerferin des TuS Duchroth startete in der Frauenklasse und steigerte sich im letzten Versuch auf 48,12 Meter. Das ist in der U20 eine auch international beachtliche Weite. Bereits zuvor hatte die 18-Jährige den 600 Gramm schweren Speer auf 46,73 Meter geschleudert. Damit liegt Christin Schneeberger in Deutschland aktuell auf dem zweiten U20-Rang, in Europa sicher unter den besten Acht. Selbstverständlich bedeutet diese Weite auch einen Rheinlandrekord in ihrer Altersklasse.