Archivierter Artikel vom 14.05.2018, 13:48 Uhr
Westum/Idstein

Emily Fender siegt in Idstein

Am Rhein und im Taunus waren Westerwälder Volksläufer am Start und durften sich über drei Klassensiege freuen.

Beim 42. Westumer Murre-Lauf des SV Sinzig-Westum kam Hans Metzelder (LF Montabaur) nach 1:14:45 Stunde ins Ziel und holte sich die Wertung der Senioren M 80. Reiner Ströder (TV Ransbach) bevorzugte die längere Strecke und startete beim Halbmarathonlauf. Nach 1:49:35 Stunde wurde er Sieger der Senioren M 65.

Beim 15. Idsteiner Stadtlauf über fünf Kilometer gab es 952 Starter, die ins Ziel kamen. Emily Fender aus Nomborn (TSG Triathlon Limbach) kam auf Gesamtrang 73 dort an, das war mit ihrer Zeit von 20:08 Minuten der Klassensieg der weiblichen Jugend U 16. Ihre Schwester Hannah Fender erreichte nach 24:22 Minuten Rang vier der weiblichen Jugend U 18. Rang zwei gab es für Ursula Eisenhauer-Horst (SV Hundsangen) nach 26:21 Minuten bei den Seniorinnen W 60. kt