Archivierter Artikel vom 10.05.2016, 19:42 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Elektronische Messung spart Zeit

Die Sonne meinte es gut mit den Leichtathleten beim Werfertag des VfL Bad Kreuznach. Stellenweise fast schon ein bisschen zu gut. Doch während die Sportler zwischen den verschiedenen Wettbewerben und einzelnen Durchgängen schattige Plätze aufsuchen konnten, mussten die Wettkampfrichter in der Sonne ausharren. „Für unsere Kampfrichter ist das schon anstrengend, mehrere Stunden in der Sonne zu stehen“, bestätigte VfL-Abteilungsleiter Klaus Rossmann.

Lesezeit: 2 Minuten