Archivierter Artikel vom 02.05.2017, 16:11 Uhr
Plus
Mendig

Ein steiler Anstieg wartet beim Vulkan-Marathon als letzte Herausforderung

Dauerregen ist nicht gerade das, was sich die meisten Menschen für einen Feiertag erhoffen. All jenen, die am 1. Mai den Weg zum Sportplatz in Mendig gefunden hatten, war das Wetter allerdings herzlich egal. Der Lohner’s Vulkan-Marathon erfreute sich auch diesmal großer Beliebtheit: Rund 1500 Läufer und Walker gingen auf den verschiedenen Distanzen an den Start, und den allermeisten von ihnen schien es nichts auszumachen, dass ihre Laufkleidung nach dem Zieleinlauf vollkommen durchnässt war.

Lesezeit: 3 Minuten