Archivierter Artikel vom 13.06.2014, 16:42 Uhr
Plus
Meisenheim

Draisinenlauf steht für schnelle Zeiten

Der Meisenheimer Draisinenlauf hat einen guten Ruf. Aufgrund der flachen Strecke sind Bestzeiten an der Tagesordnung – zumal die Distanzen fünf und zehn Kilometer offiziell vermessen und bestenlistenfähig sind. Der Lauf, der entlang der Draisinenstrecke (Foto) führt, wird am Samstag zum zwölften Mal angeboten. Ausrichter TV Meisenheim wird erneut vom FC Meisenheim unterstützt. Start und Ziel ist auf dem Kunstrasenplatz am Paul-Schneider-Gymnasium. Bis gestern Nachmittag hatten sich 183 Leichtathleten angemeldet, im vergangenen Jahr wurden 268 Teilnehmer registriert. Nachmeldungen sind beim fünften Lauf des Sparkassen-Cups möglich. Los geht es um 16 Uhr mit den Bambini über 200 Meter. Es folgen Nachwuchsläufe über 600 und 1000 Meter. Um 16.45 Uhr wird der 5000-Meter-Lauf gestartet, ehe um 17.30 Uhr der Startschuss für den 10-Kilometer-Hauptlauf fällt. Die Strecke führt zunächst bis nach Odenbach, auf der anderen Streckenseite wird in Raumbach gewendet. olp Foto: Klaus Castor

Lesezeit: 1 Minuten