Archivierter Artikel vom 01.05.2014, 21:48 Uhr
Plus
Bingen

Doppelerfolg für Fiedler in Bingen

Innerhalb einer Stunde gewann Fabian Fiedler von LDR Bad Kreuznach bei der Bahneröffnung des LC Bingen zwei Rennen. Über 5000 Meter hielt sich Fiedler zunächst zurück, gehörte aber zu einer Spitzengruppe, in der drei Wormser Triathleten das Tempo machten. „Vier Runden vor Schluss habe ich mich noch so entspannt gefühlt, dass ich kurz entschlossen einen Gang höher geschaltet habe“, sagte Fiedler. Er gewann mit 15 Sekunden Vorsprung in 15:37 Minuten. Nelson Rück von den LF Naheland Bad Kreuznach lief mit 17:20,95 Minuten eine neue Bestzeit und belegte Platz eins der Wertung U18. Seine Vereinskollegen Nico Lippe und Simon Rück wurden in 18:11,03 Minuten beziehungsweise 18:57,20 Minuten Fünfter und Siebter der U20. Die 3000 Meter gewann Fiedler in 9:11 Minuten und hatte dabei 22 Sekunden Vorsprung auf den Zweiten. Die U18-Klasse gewann Lauffreund Jan-Philipp Pflügel in 10:26,02 Minuten, Vierter wurde hier sein Teamkollege Florian Kehrein (10:52,69), Fünfter Jan Erbert (13:28,01). In drei Seniorenklassen siegten Naheland-Sportler: Raimund Krzywik (10:28,64) in der M50, Peter Zimmermann (12:59,22) in der M60 und Jan Steenbakkers (13:28,23 ) in der M70.