Plus
Bullay

Diskuswurf-Ass Kaiser geht, aber nicht ganz

Diskuswerfer zeigen dem Publikum während ihrer Drehung im Wurfring abwechselnd Rücken und Gesicht. Mit ihrem Vereinswechsel vom TSV Bullay-Alf zur TuS Kirn hat die Deutsche Diskuswurf-Jugendmeisterin Hanna Kaiser ihrer Heimat ebenfalls nicht ganz den Rücken gekehrt. Sie bleibe natürlich weiterhin Mitglied in ihrem Heimatverein. „Der Verein ist immer für mich da gewesen. Ich bekomme auch weiterhin Unterstützung vom TSV und der Gemeinde Bullay. Das ist einfach ein gutes Verhältnis“, sagt die 19-jährige Bullayerin. Die TSV-Vorsitzende Alison Sausen bestätigt das: „Hanna ist zu uns gekommen und hat uns erklärt, weshalb sie wechselt. Die Kaisers bleiben aber sowieso als Familie beim TSV.“

Von Holger Teusch Lesezeit: 3 Minuten