Archivierter Artikel vom 25.09.2015, 13:44 Uhr
Plus
Rhein-Lahn

Der Teamgedanke steht im Vordergrund

Für die Kinderklassen unter zehn Jahre hat der Deutsche Leichtathletik-Verband seit drei Jahren ein neues Wettkampfprogramm entworfen, das jüngere Kinder allmählich zu den allseits bekannten Wettkämpfen hinführen soll. Der Mannschaftsgedanke und spielerische Elemente stehen dabei im Vordergrund. Bei den Mannschaften sind Mädchen und Jungen in einer Mannschaft zusammen. Es gibt bei den einzelnen Disziplinen keine Einzelwertungen, sondern alle Ergebnisse gehen in das Mannschaftsergebnis ein. Dieses neue Programm ist deswegen durchaus umstritten und findet nicht überall Anklang.

Lesezeit: 1 Minuten