Archivierter Artikel vom 01.01.2016, 15:04 Uhr
Plus
Wehr

Der Andernacher Ingo Neumann rennt beim Silvesterlauf in Wehr souverän vornweg

Das steile Passstück über rund einen Kilometer hoch ins Dorf, ab in die Felder und dann über einen Rundweg um den Laacher Kopf ins neue Jahr: Bereits zum 36. Mal hat der Internationale Silvesterlauf der Lauffreunde Brohltal nach Wehr gelockt. Wie erwartet, herrschte bei guten Bedingungen großer Andrang. Der Ausblick auf den Laacher See, das Siebengebirge, die Eifel und die Burg Olbrück stellten für die 436 motivierten Leichtathleten, Hobbyläufer, Senioren und Bambini jedoch nicht unbedingt die Hauptsache dar.

Lesezeit: 3 Minuten