Archivierter Artikel vom 04.08.2019, 15:43 Uhr
Plus
Berlin

Dennis Lukas stößt die Kugel im Berliner Olympiastadion 19,03 Meter weit und landet bei der DM auf Platz sechs – Bestweite beim letzten Versuch

Dennis Lukas war auf den Punkt da. In einem fast dramatisch zu nennenden Wettkampf sicherte sich der Kugelstoßer der LG Idar-Oberstein bei den Deutschen Leichtathletikmeisterschaften im Berliner Olympiastadion den sechsten Platz. Lukas wuchtete die Kugel auf 19,03 Meter und erreichte damit sein zweitbestes Wettkampfergebnis in diesem Jahr nach dem Rheinland-Pfalz-Rekord bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften, wo er 19,46 Meter stieß. „Das ist ein supergutes Resultat“, lobte sein Trainer Joachim Richter.

Von Sascha Nicolay Lesezeit: 2 Minuten