Ulm

Bockstarke Vorstellung von Tim Elias Leyser bei der DM – Neuntschnellste Vorlaufzeit reicht nicht für das Finale

Ins Finale hat er es zwar nicht geschafft, aber Tim Elias Leyser vom LAZ Birkenfeld hat bei den Deutschen Jugendmeisterschaften der Leichtathleten in Ulm über 800 Meter trotzdem eine bockstarke Vorstellung gegeben. Leyser lief die doppelte Stadionrunde in 1:59,37 Minuten. Es war die zweitbeste Zeit, die er je auf dieser Strecke gelaufen ist. Das reichte für Platz 15 in dem riesigen Starterfeld von 29 Athleten – allerdings verfehlte er den Endlauf wohl nur deshalb, weil er im „falschen“ Vorlauf starten musste.

Sascha Nicolay Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net