Laubach

Beim stürmischen Start helfen sich Sieger gegenseitig

Manch banger Blick ging ins Geäst über der Laufstrecke und manch flehender auf die Hacken des Vordermanns: Beim ersten der vier Läufe zur 32. Cochem-Zeller Crosslauf-Serie in Laubach war der stürmische Wind auf den Eifelhöhen das große Thema. Der hatte letztendlich aber glücklicherweise noch nicht die Wucht, größere Äste auf den Laufparcours zu schleudern. Aber die 82 Ausdauersportler, die den herbstlichen Wetter trotzten, wurden von den Böen ganz schön durchgeschüttelt.

Holger Teusch Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net