Archivierter Artikel vom 10.09.2018, 15:41 Uhr
Plus
Herdorf

Bei Kreismeisterschaften in Herdorf purzeln die Bestmarken in Serie

Bei den offenen Kreismeisterschaften der Leichtathleten in Herdorf gab es gute bis sehr gute Leistungen zu bestaunen. Eine verblüffte dabei ganz besonders. Die erst 13-jährige Leonie Steinebach (LG Westerwald) überquerte beim Hochsprung 1,63 Meter. Doch auch die Sportler der LG Sieg erzielten starke Resultate. Michael Pees etwa stellte in 22,41 Sekunden über 200 Meter eine persönliche Bestmarke auf, das Gleiche gelang U 18-Athlet Lucas Moritz Schuhen mit 6,42 Metern im Weitsprung. Michelle Schneider gelang in dieser Disziplin mit 5,40 Metern ein neuer Kreisrekord. Doch nicht nur für dieses Trio waren die Titelkämpfe in Herdorf ein gutes Pflaster. Ergebnisse auf dieser Seite.

Lesezeit: 4 Minuten