Plus
Wehr

Aus für den Silvesterlauf in Wehr: Lauffreunde Brohltal können Event nicht mehr stemmen

Von Hans-Josef Schneider
Mit dem 12 Uhr-Glockenschlag wurden beim Wehrer Silvesterlauf stets die Teilnehmer des Hauptlaufs auf den Rundkurs geschickt.
Mit dem 12 Uhr-Glockenschlag wurden beim Wehrer Silvesterlauf stets die Teilnehmer des Hauptlaufs auf den Rundkurs geschickt. Foto: Hans-Josef Schneider
Lesezeit: 3 Minuten

Einen Silvesterlauf in Wehr wird es künftig nicht mehr geben. Kürzlich wurde das endgültige Aus der Veranstaltung besiegelt. Dabei erfreute sich dieses sportliche Highlight der Lauffreunde Brohltal stets einer großen Stammkundschaft aus Nah und Fern, wie ein kurzer Rückblick auf das Jahr 2004 eindrucksvoll beweist.

Sechshundert beim Silbernen Silvesterlauf lautete die Schlagzeile zur 25. Veranstaltung. Eine nicht enden wollende Schar von Volksläufern und Walkern schlängelte sich zur Mittagszeit des Silvestertages durch die Gassen von Wehr, um das Jahr sportlich zu verabschieden. Mit dabei waren 618 Teilnehmer, einige weniger als im Rekordjahr 2003. Motive und Interessen der ...