Plus
Hachenburg

Auch ohne Marathon: Die Teilnehmerzahlen steigen wieder beim Hachenburger Löwenlauf

Start frei für die 6,3 Kilometer: Seite an Seite laufen Jan (67) und Sonja Vernikov (57) dem Sieg entgegen.  Foto: Marco Rosbach
Start frei für die 6,3 Kilometer: Seite an Seite laufen Jan (67) und Sonja Vernikov (57) dem Sieg entgegen. Foto: Marco Rosbach
Lesezeit: 1 Minute

Die Nachwuchswettbewerbe sind gerade beendet, draußen versammeln sich schon die Läufer für die nächste Distanz des Hachenburger Löwenlaufs im Startbereich. Währenddessen greift Kevin Walterschen in der Rundsporthalle zum Mikrofon und informiert routiniert über das, was folgen sollte. 6,3 Kilometer, 10,5 Kilometer, 21,1 Kilometer – obwohl das Gros der Wettbewerbe noch nicht gestartet ist, zieht der Organisationsleiter der ausrichtenden DJK Marienstatt bereits ein positives Fazit der 37. Auflage.

„Wir können zufrieden sein“, sagt Walterschen und meint damit nicht nur das sonnige Oktoberwetter, das den Läufern traumhafte Bedingungen für den anspruchsvollen Landschaftslauf mit seinem speziellen Profil bietet. „Nach zwei Jahren Pause und dem Neustart vergangenes Jahr verzeichnen wir diesmal ein Plus von rund 250 Teilnehmern“, berichtet er von rund 500 ...