Archivierter Artikel vom 13.08.2015, 15:15 Uhr
Plus
Lyon/Altenkirchen

Adorf bleibt die Nummer eins im Weitsprung

„Der alte Weltmeister ist auch der neue“, verkündete der glückliche Friedhelm Adorf am Mittwochabend nach der Siegesfeier bei der Senioren-Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Lyon. Wie bereits bei den Titelkämpfen vor zwei Jahren in Porto Alegre sprang der Altenkirchen in der Altersklasse M 70 nun auch in Frankreich am weitesten.