Plus
Alsbach

666 Höhenmeter bis zum Läuferglück – Lennartz und Plag gewinnen beim Lauf der LG Alsbach

Von Klaus Wissgott
Eine Distanz, die sich früher großer Beliebtheit erfreute, steht heuer eher selten im Laufkalender. In Alsbach machten sich die Teilnehmer nunmehr zum vierten Mal auf die 25-Kilometer-Distanz des Brexbachtal-Laufs.  Foto: Michelle Saal
i
Eine Distanz, die sich früher großer Beliebtheit erfreute, steht heuer eher selten im Laufkalender. In Alsbach machten sich die Teilnehmer nunmehr zum vierten Mal auf die 25-Kilometer-Distanz des Brexbachtal-Laufs. Foto: Michelle Saal
Lesezeit: 3 Minuten

Die LG Alsbach konnte am Samstagabend bereits auf die 28. Laufveranstaltung zurückblicken. Die beiden Verantwortlichen, Ralf Scheyer und Dirk Stamm, zeigten sich zufrieden mit dem Laufspektakel rund um das Dorfgemeinschaftshaus in Alsbach. „Die Voranmeldungen waren nicht gerade berauschend, aber nach dem Lauf waren alle zufrieden. Vielleicht lag es an den vielen Terminen mit anderen Läufen und Meisterschaftsveranstaltungen. Unser Dank gilt allen Helfern“, lautete der Kommentar von Ralf Scheyer.

Der Brexbachtal-Lauf über 25 Kilometer wurde zum vierten Mal ausgetragen und wird von den Ausdauerspezialisten und den Landschaftsläufern gerne angenommen, obwohl es kein leichter Lauf ist. Zunächst ähneln die ersten 15 Kilometer einer normalen Laufstrecke, aber dann folgen harte Steigungen – da kann kann ein Lauf schnell zu einem Härtetest ...