Archivierter Artikel vom 29.10.2020, 20:41 Uhr
Bad Kreuznach

Vorerst keine Hockeyspiele

Der Hockeyverband Rheinland-Pfalz/Saar hat ebenfalls die Reißleine gezogen. Aufgrund der Entwicklung der Corona-Pandemie wurde die Hallenrunde bis Ende Dezember ausgesetzt. Eigentlich war bei den Männern und Frauen von der Oberliga an abwärts eine freiwillige Übergangssaison ohne Absteiger geplant.

Deren Partien werden vorerst aber nicht angesetzt. Das gilt auch für den kompletten Jugendbereich. „Ende Dezember werden wir die Lage neu sondieren und, wenn möglich, den Hallenspielverkehr im Jahr 2021 in abgespeckter Form aufnehmen. In diesem Zusammenhang ein herzliches Dankeschön an all diejenigen, die sich bis zuletzt bemüht haben, eine corona-angepasste Hallensaison auf die Beine zu stellen“, erklärte Harald Annemeier, der Präsident des Hockeyverbandes.