Archivierter Artikel vom 19.01.2020, 20:48 Uhr
Bad Kreuznach

Starker Start beflügelt

Im neunten Anlauf haben die Hockeyspielerinnen des Kreuznacher HC den zweiten Saisonsieg in der Zweiten Regionalliga eingefahren. Im Klassement wirkt sich das zwar nicht aus, der KHC bleibt Letzter, hat immerhin nach Punkten mit der Rüsselsheimer Zweiten gleichgezogen. Der 4:2 (3:1)-Sieg im Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt II ist aber gut für das Selbstvertrauen, speziell nach dem 1:15-Debakel in der Vorwoche bei der TG Frankenthal. „Wir haben uns vorgenommen, die Tabelle erst mal auszublenden. Wichtig ist, wie wir als Mannschaft aus der Hallensaison rausgehen“, sagte KHC-Spielertrainerin Maya Eberts.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net