Plus
Langenlonsheim

Schlafenden Drachen gekitzelt – mehr gelingt Kreuznacher HC trotz 2:0-Führung nicht

Lesezeit: 2 Minuten

Zur Pause lag eine Überraschung in der Luft, 30 Minuten später sprachen alle nur noch von einer Machtdemonstration des Tabellenführers. Der Kreuznacher HC führte in der Langenlonsheimer Schulsporthalle nach einer bärenstarken Vorstellung in der ersten Hälfte mit 2:0, unterlag aber Spitzenreiter Dürkheimer HC am Ende mit 3:11 und wartet weiter auf den ersten Punktgewinn in der Zweiten Hockey-Regionalliga.

Wie verwandelt kam der Pfälzer Riese, der in Hälfte eins noch gebückt unterwegs gewesen war, aus der Kabine. Mit breiter Brust drückten die Bad Dürkheimer den KHC nun in die eigene Hälfte und zumeist sogar in den eigenen Schusskreis. 1:53 Minuten dauerte es nach Wiederanpfiff, bis nach einer Ecke das ...