Bad Kreuznach

Pleite ausblenden

Am letzten Spieltag vor der Winter-Unterbrechung der Hockey-Feldsaison, die im Mai fortgesetzt wird, sind die Oberliga-Frauen des Kreuznacher HC am Samstag um 18 Uhr beim HTC Neunkirchen zu Gast. Die Saarländerinnen haben bisher eine sehr gute Vorrunde absolviert. Sie sind Tabellenzweiter mit zehn Punkten.

„Wir müssen das Spiel vom vergangenen Wochenende ausblenden. Das war unsere bisher schwächste Leistung in dieser Saison“, sagt KHC-Trainer Leo Stomeo. Am heutigen Samstag ist eine Steigerung unbedingt notwendig, um eine Chance gegen das kampfstarke Team aus Neunkirchen zu haben. „Wir fahren nach Neunkirchen und wollen Punkte von dort mitnehmen“, blickt der Coach optimistisch auf das letzte Spiel unter freiem Himmel. Aufgrund von Verletzungen aus dem enttäuschenden Spiel in Bad Dürkheim gibt es im KHC-Kader allerdings noch einige Fragezeichen.