Archivierter Artikel vom 03.06.2018, 21:17 Uhr
Plus
Frankfurt/Wiesbaden

Minimalziel erreicht: KHC holt einen Punkt

Der Wiesbadener THC war erwartungsgemäß zu stark für die Hockeyspieler des Kreuznacher HC. Beim Spitzenreiter der Zweiten Regionalliga zogen sie mit 1:6 (0:1) den Kürzeren. Tags zuvor hatten sie beim SC SAFO Frankfurt ein 2:2 (2:1) geholt und wahrten damit den Ein-Zähler-Vorsprung auf den Kontrahenten im Abstiegskampf.

Lesezeit: 2 Minuten