Archivierter Artikel vom 16.11.2015, 18:28 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Mammutprogramm für VfL-Keeper Julian Mohr

Thorsten Ackermann hielt es nicht hinter der Bande. Immer wieder zog es ihn aufs Spielfeld, dort konnte er seinen jungen Hockeyspielern besser Anweisungen geben, sie motivieren oder für eine gelungene Aktion loben. Unermüdlich trieb der Trainer des VfL Bad Kreuznach seine Knaben D an. Nach der Partie scharte er seine Schützlinge um sich – Zeit zur Manöverkritik. Was lief gut? Wo besteht noch Verbesserungsbedarf? Schließlich sollen seine Spieler beim Kinder-Hallenturnier des VfL etwas lernen, sich als Team weiterentwickeln. „Die D-Knaben sind zum ersten Mal auf dem Großfeld aktiv. Das ist eine Umstellung, normalerweise spielen wir auf Hütchentore“, berichtete Ackermann. In Bundesländern wie Nordrhein-Westfalen ist das anders. Dort sind auch die Kleinen schon auf dem großen Feld zu Hause.

Lesezeit: 2 Minuten