Heidelberg

Knaben B: Platz vier für Bad Kreuznacher SG

Platz vier belegten die Hockey-Knaben B der SG VfL Bad Kreuznach/KHC beim hochkarätig besetzten Neujahrscup in Heidelberg. Die Mannschaft von Trainer Thorsten Ackermann bezwang nahezu in Bestbesetzung zum Auftakt den HC Speyer II mit 3:0. Die anschließende Niederlage gegen den späteren Turniersieger TSV Mannheim fiel mit 0:4 zu deutlich aus.

Ein Treffer reichte den Bad Kreuznachern im dritten Gruppenspiel zum Sieg über die Bietigheimer HC. Mehr Tore wären möglich gewesen, denn die SG hatte einen Angriff nach dem anderen auf das gegnerische Tor gestartet. Seine beste Turnierleistung zeigte das Ackermann-Team zum Abschluss der Vorrunde beim 2:0 über die TG Frankenthal. Damit standen die Bad Kreuznacher als Gruppenzweiter im Spiel um Platz drei. Bis zum Ende der regulären Spielzeit fielen in dieser hochklassigen Partie gegen die Stuttgarter Kickers keine Tore. Das Penaltyschießen musste entscheiden – mit 1:0 hatten die Stuttgarter das bessere Ende für sich. Die Tore für die SG erzielten Benjamin Stellpflug (3), Karlo Günther (2) und Vincent Vo.