Archivierter Artikel vom 16.02.2018, 18:30 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

KHC-Trainerin Maya Eberts vor „Abstiegs-Endspiel“: Die Oberliga wollen wir vermeiden

Wenn doch nur die Chancenverwertung stimmen würde, wer weiß, wo der Kreuznacher HC dann stehen würde in der Zweiten Hockey-Regionalliga. Maya Eberts, eine der vier Spielerinnen, die in dieser Saison für das Coaching der Bad Kreuznacherinnen verantwortlich zeichnen, hat da so eine Ahnung. „Ich würde uns schon an zweiter Position sehen“, sagt die Teamverantwortliche, und sie kann diese Sicht auf die Dinge auch begründen: „Die Teams liegen sehr dicht beieinander, mit Ausnahme des Spitzenreiters und der beiden Teams ganz unten. Und wir haben eigentlich eine stabile Saison gespielt. Nur die Chancenverwertung war eben nicht gut.“

Von Christoph Erbelding Lesezeit: 2 Minuten