Archivierter Artikel vom 10.02.2016, 17:49 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

KHC-Spieler haben viele richtige Entscheidungen getroffen

Zehn Spiele, fünf Siege, Platz drei – das sind die nackten Zweitliga-Zahlen des Kreuznacher HC. Doch dahinter steckt viel mehr – Emotionen beispielsweise. „Bad Kreuznach stand hinter uns. Es hat eine Riesen-Resonanz in der Stadt gegeben, und das haben die Jungs genossen“, sagt Markus Hippchen, der Trainer des KHC. Er ergänzt: „Ich möchte mich sehr herzlich bei den Leuten im Umfeld des Vereins bedanken, wie Tilmann Fuchß, der für die Choreografien verantwortlich war und sich viel Arbeit gemacht hat. Es war ein großer Zusammenhalt zwischen Team, Verein und Anhängern zu spüren.“

Lesezeit: 3 Minuten