Bad Kreuznach

Hockey-Oberliga: KHC muss Chancen besser nutzen

Beim Dürkheimer HC bestreiten die Hockeyspieler des Kreuznacher HC am heutigen Samstag, 16 Uhr, ihre letzte Oberliga-Partie im Freien, bevor die Runde bis zum April unterbrochen wird und es in der Halle weitergeht. Beide Mannschaften haben eine ähnliche Struktur: In Heimspielen können sie auf ihre Routiniers zurückgreifen, die wegen ihrer familiären Verpflichtungen die Auswärtsfahrten selten mitmachen. „Wir erwarten einen sehr starken Gegner, gespickt mit ehemaligen Nationalspielern wie Christian Mayerhöfer“, sagt deshalb KHC-Trainer Alexander Jacob. „Zu Hause haben die Bad Dürkheimer immer stark gespielt, auswärts haben sie einen draufbekommen.“

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net