Plus
Ludwigshafen

Frauen des Kreuznacher HC: Am Ende wird es eng

Lesezeit: 1 Minute

In den letzten zwei Minuten mussten die Hockey-Frauen des Kreuznacher HC noch einmal alles in die Waagschale werfen, um den Oberliga-Sieg beim TFC Ludwigshafen über die Zeit zu retten. Doch das gelang, mit 5:4 (1:1) siegten die Rot-Weißen.

Der KHC wollte geduldig spielen, um Sicherheit zu erlangen. 15 Minuten lang sah das gut aus, Lena Senft markierte das 1:0. Vor der Pause glichen die Gastgeberinnen aber aus. Laura Arend und Amina Kurpejovic stellten nach dem Seitenwechsel auf 3:1. „Trotz der Führung wurde es chaotisch, innerhalb kurzer Zeit gelang ...