Archivierter Artikel vom 14.01.2018, 19:19 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Es mangelt an Chancen und Glück: KHC unterliegt dem Spitzenreiter mit 2:5

Es ist aller Ehren wert, was die Hockeyspieler des Kreuznacher HC gezeigt haben. Gegen TEC Darmstadt, den unbesiegten Spitzenreiter der Ersten Regionalliga, machten sie ein starkes Spiel, mit Punkten belohnen konnten sie sich allerdings nicht. 2:5 (0:2) hieß es nach 60 engagierten Minuten in der IGS-Halle. „Die Jungs können mit erhobenen Köpfen aus der Halle gehen, auch wenn sie das im Moment vielleicht nicht so sehen“, sagte KHC-Trainer Christian Winkler kurz nach der Partie. Schön zu spielen, bringt sein Team indes nicht weiter, im Abstiegskampf helfen nur Punkte.

Von Tina Paare Lesezeit: 3 Minuten