Archivierter Artikel vom 01.12.2017, 18:06 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Eberts möchte eine Steigerung sehen

So schnell kann es gehen: Nach dem ersten Spieltag und einem 1:3 gegen den SC Frankfurt 1880 standen die Hockeyspielerinnen des Kreuznacher HC noch im Tabellenkeller, einen Doppelspieltag mit zwei Siegen später rangiert das Team in der 2. Regionalliga auf der zweiten Position. Damit sind die Bad Kreuznacherinnen genau da gelistet, wo sie sich von ihrem Potenzial her auch sehen: in der oberen Hälfte, also mindestens auf Platz drei. Damit das so bleibt, müssen sie am heutigen Samstag um 16 Uhr in der IGS-Halle nachlegen, wenn sie auf den Dürkheimer HC treffen.

Lesezeit: 1 Minuten