Archivierter Artikel vom 24.06.2016, 20:49 Uhr
Plus
London

Champions Trophy: Rothländer wird mit Deutschland Dritter

Platz drei bei der Champions Trophy – viel besser hätte der Einstand von Moritz Rothländer in der deutschen Hockey-Nationalmannschaft kaum laufen können. Im abschließenden Platzierungsspiel in London schlugen die Deutschen Gastgeber England mit 1:0. „Das Spiel hätte höher ausgehen können“, sagt der 18-Jährige, der beim Kreuznacher HC mit vier oder fünf Jahren zum ersten Mal zum Krummschläger gegriffen hatte. „Wir waren schon relativ dominant und hätten einen deutlicheren Sieg verdient gehabt. Aber bei einer 1:0-Führung kann natürlich noch alles passieren.“ So war es auch im Gruppenspiel gegen die Engländer gelaufen: Deutschland hatte 1:0 geführt, musste sich am Ende aber mit einem 1:1 zufriedengeben.

Lesezeit: 2 Minuten