Archivierter Artikel vom 01.03.2015, 21:50 Uhr
Plus
Bietigheim

Bronze für KHC-Jungs

Klasse Leistungen zeigten die Hockeyspieler des Kreuznacher HC bei der A-Jugend-DM in Bietigheim und wurden mit Bronze belohnt. „Das war sensationell“, freute sich Trainer Stephan Rothländer. Sein Team hatte in der Vorrunde unglücklich gegen den TSV Mannheim mit 1:2 verloren, dann aber den Berliner HC mit 5:2 besiegt. Um weiterzukommen, musste gegen Uhlenhorst Mülheim ein Punkt her. Die KHCler bewiesen Nervenstärke und setzten sich gegen den späteren Titelträger mit 3:2 durch. Im Halbfinale gegen die Zehlendorfer Wespen hielten die Bad Kreuznacher bis sechs Minuten vor Schluss ein 1:1, kassierten dann aber noch vier Gegentreffer. Im Spiel um Platz drei fanden sie zu ihrer Stärke zurück und fertigten den alten Rivalen, die TG Frankenthal, souverän mit 5:1 ab. Weiterer Bericht folgt. tip