Frankenthal

Beißmann trifft und vergibt Siebenmeter

Das ist bitter: Der Kreuznacher HC hatte den Tabellenführer der Hockey-Oberliga, die TG Frankenthal II, am Rande einer Niederlage. Doch zwei Gegentreffer in den letzten fünf Minuten brachten die Bad Kreuznacher um den Lohn ihrer Mühen, sie unterlagen mit 1:2 (0:0). „Das tut weh“, gab Alexander Jacob, der KHC-Trainer, unumwunden zu und ergänzte: „Das hatte mein Team nicht verdient, ein Unentschieden war mindestens drin, auch ein Sieg möglich.“

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net