Plus
Kreis Neuwied

Zwei Rheinlandligisten aus dem Kreis Neuwied stecken im Abstiegskampf: Römerwall und Neustadt stehen unter Druck

Von Tim Hammer
i
Römerwall und Neustadt kämpfen im Keller Foto: Jörg Niebergall
Lesezeit: 3 Minuten

Zwei der drei Rheinlandliga-Handballteams aus dem Kreis Neuwied sind in ihren Spielklassen in den Abstiegskampf verstrickt. Die Männer der HSG Römerwall und die Frauen der Sportfreunde Neustadt haben am letzten Hinrundenspieltag richtungsweisende Spiele vor Augen. Für die Frauen des TV Engers gilt es hingegen, am Wochenende ihren fünften Tabellenplatz zu stabilisieren.

Rheinlandliga Frauen TuS Daun - SF Neustadt (Sa., 17.15 Uhr). Trotz der hohen Niederlage (23:35) in ihrem letzten Heimspiel des Jahres 2023 gegen die HSG Kastellaun-Simmern war Neustadts Trainer Frank Liepold mit seinem Ersatzmann zufrieden. Sein Sohn Melvin, der in der Vorsaison noch Co-Trainer bei Neustadt war, vertrat seinen Vater auf ...