Archivierter Artikel vom 01.04.2022, 21:10 Uhr
Rhein-Nahe

Ziel: Positiver Ausklang

Mit einem Sieg beim TV Engers wollen die C-Jugend-Handballerinnen der MJSG Sobernheim/Bingen/Budenheim am Sonntag, 14 Uhr, die Oberliga-Saison abschließen. Zwar ist noch der Protest der JSG Merchweiler/ Quierschied gegen ihre Niederlage am grünen Tisch anhängig, doch dass es – wie von den Saarländern gewünscht – zur Neuansetzung der Partie gegen die MJSG kommt, ist unwahrscheinlich. Nach Ostern beginnt bereits die Vorbereitung auf die Qualifikationsspiele zur Oberliga der kommenden Saison, für die der derzeitige Kader in B- und C-Juniorinnen aufgeteilt wird.

Danach noch einmal mit dem alten Team anzutreten, kann sich Sabine Teuscher nicht vorstellen. „Wir würden die Runde gerne positiv abschließen“, sagt die MJSG-Trainerin. „Auf dem Papier sind wir Favorit, aber es wird kein leichtes Spiel.“ Sie schätzt die Gastgeberinnen als unangenehmen Gegner ein, weil sie sehr robust auftreten. Das Team von Rhein und Nahe muss da entsprechend gegenhalten. ga