Archivierter Artikel vom 06.11.2016, 21:22 Uhr
Plus
Meisenheim

Wieder gut gespielt, wieder knapp verloren

Sie haben den Spitzenreiter in Bredouille gebracht, die Rheinhessenliga-Handballerinnen des SSV Meisenheim, doch zu einem Überraschungscoup reichte es in der PSG-Sporthalle nicht ganz. Mit einem 31:29 (15:14)-Sieg im Gepäck trat die SG Saulheim die Heimreise an. „Von unserer Seite war das eine sehr gute Leistung, gegen den Tabellenführer mit nur zwei Toren zu verlieren“, resümierte SSV-Trainer Eckhard Schappert und ergänzte: „Das war das dritte enge Spiel gegen ein gutes Team. Aber uns fehlt einfach der Lucky Punch.“

Lesezeit: 1 Minuten