Archivierter Artikel vom 27.03.2020, 16:43 Uhr
Sinzig

Wie die HSG Sinzig zu einem russischen Erstligaspieler kam

Gestatten, Albert Matiukhov: erster internationaler Transfer der HSG Sinzig/Remagen/Ahrweiler. Klingt etwas hochtrabend oder anmaßend für einen Handball-Verbandsligisten, im Grunde ist dies aber vollkommen richtig.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net