Archivierter Artikel vom 23.01.2017, 14:12 Uhr
Welling

Wellings Handballerinnen gewinnen ihr Heimspiel

In der Handball-Rheinlandliga der Frauen hat der TV Welling das Heimspiel gegen die HSG Kastellaun/Simmern mit 27:19 (12:9) gewonnen. Beide Teams ließen es langsam angehen, nach sieben Minuten stand es erst 2:1. Doch dann agierten die Maifelderinnen mit mehr Präzision und Tempo im Angriff. Da auch die Abwehr gut funktionierte, bauten die Gastgeberinnen über 5:2 in der 13. Minute und 12:6 in der 27. Minute den Vorsprung aus. In den verbleibenden drei Minuten Spielzeit der ersten Hälfte kamen die Wellingerinnen nicht mehr zum Torerfolg, und die Gäste verkürzten auf 9:12. Mit einer Serie zog der TVW nach der Pause bis zur 45. Minute vorentscheidend auf 19:11 davon. Die letzte Viertelstunde spielten die Gastgeberinnen gefahrlos über 22:15 und 25:18 zum verdienten 27:19 Heimsieg herunter. Mit jetzt 12:10 Punkten rangiert Welling auf Platz fünf.

TV Welling: Setz, Wolf; Gilgenbach (3), Laubenthal, Schmitz (15/4), Marschall (2/1), Daun (5), Steffes (2), Zenner.