Archivierter Artikel vom 08.01.2018, 15:14 Uhr
Plus
Welling

Wellings Frauen unterliegen Engers

Die Rheinlandliga-Handballerinnen des TV Welling haben ihr Heimspiel gegen den weiterhin verlustpunktfreien Spitzenreiter TV Engers mit 14:20 (5:8 ) verloren. Alexandra Irmgartz im Tor des TV Engers war für die Maifelderinnen vor großer Zuschauerkulisse kaum zu überwinden. Beide Abwehrreihen sorgten dafür, dass zunächst wenig Tore fielen. Nach zwölf Minuten stand es 2:2. In der Folge zeigte Imgartz im Tor der Engerserinnen ihr Können. Die Angreiferinnen des TV Welling vergaben einen Siebenmeter und scheiterten trotz guter Chancen immer wieder an der TVE-Schlussfrau. Bis zur 20. Minute lag Welling mit 2:5 in Rückstand. Bis zur Pause waren Tore auf beiden Seiten Mangelware, beim Spielstand von 5:8 wurden die Seiten gewechselt. Bis zur 40. Minute verkürzte Welling auf 8:10. Nun stand wieder die Engerser Torfrau im Rampenlicht, als sie mehrere Siebenmeter parierte. Bis zur 47. Minute zogen die Gäste vorentscheidend auf 17:10 davon. Die Wellingerinnen verkürzten noch auf 13:17 (50.), Engers hielt aber dagegen und dominierte die Schlussphase.

Welling: Wolf, Setz; Laubenthal (2), Marschall, Gilgenbach (1), Schmitz (4/1), Krechel, Daun (1), Steffes, Mannheim, Nna Müller (1), Rauert (1), Zenner, Adams (4/2).